logo

Die erste Session

Die erste Session

Erlebe dein erstes Mal ...

Sei respektvoll und höflich -  Dass ist der Schlüssel zu deinem Traumerlebnis mit deiner Domina. Gehe in dich und erläutere folgende Aspekte:

Dein erstes Mal

  • Was möchte ich erleben, was ist mir wichtig?
  • Was möchte ich erleben, was ist mir wichtig?
  • Ist meine Herrin dazu bereit?
  • Wann und wie lange möchte ich die Session gestalten?
  • Wozu bin ich fähig?
  • Welche Tabus habe ich?
  • Brauche ich ein bestimmtes Ambiente, Bekleidung oder Equipment?
  • Gestalte ich eine Einzel- Session, als Paar oder möchte ich einen Workshop buchen?
  • Möchte ich Gemeinschaftserziehung mit weiteren Damen oder Sklaven erleben?
  • Bestätige deinen Termin nach Absprache erneut, sonst verfällt dein Termin da ich davon ausgehe dass du diesen vergessen hast und nicht wahrnimmst.
  • DANN kontaktierst du mich höflich, nennst deinen Namen, worum es dir geht und für welchen Standort du dich interessierst. Dann bespreche ich alles weitere gerne.
    Ich hege kein Interesse daran allgemeine Höflichkeitsfloskeln einflößen zu müssen und bestehe darauf!
    Anrufe die am Abend wie folgt gestaltet werden, lassen meinen Blutdruck steigen und werden abgehängt! -"Hallo, haben Sie einen Termin frei (jetzt)?" Soll ich ernsthaft täglich derartige Gespräche führen? Nein, danke!! Willst du mein Gehör, dann verschaffe es dir!

Tag der Session

  • Nach Terminbestätigung erscheinst du pünktlich
  • Nun nehme ich dich in Empfang und wir führen ein unverbindliches Vorgespräch
  • Im Vorgespräch erörtern wir alle wichtigen Fragen
  • Diskretion & Tabus werden grundsätzlich beidseits strikt gewahrt/eingehalten
  • Finden wir keinen Nenner oder die Chemie passt nicht? Du darfst abbrechen, dieses Recht behalte ich mir ebenfalls vor.
  • Wenn alle Aspekte besprochen sind, kann es auch schon los gehen
  • Hast du vorher nicht geschafft zu duschen darfst du dass nun an dieser Stelle nachholen
  • Das Vorgespräch und die Duschzeit zählen nicht zur Session-Zeit. Getränke sind immer inkl.
  • Der Tribut wird vor Session Start überreicht
  • Es gibt kein Drehbuch und auch kein Schema X !
  • Jeder Mensch, jede Fantasie, jeder Fetisch, jeder Traum, jedes Rollenspiel etc. ist individuell – entsprechend gestalte ich die Session.
  • Zum Ende der Session gibt es kein abruptes Ende - keiner wird rausgeworfen! Jeder bekommt die Zeit die er braucht um sich zu Erden und wieder anzukommen und ggf. nochmal zu duschen. An dieser Stelle kann ein Nachgespräch stattfinden, dann dürft ihr glücklich und gelöst nach Hause gehen. Übrigens darf man auch sagen wenn einem etwas überhaupt nicht gefallen hat oder doch etwas besonders positiv aufgefallen ist.