logo

Gästebuch

10 Kommentare in Gästebuch

  1. Ich habe zwischen 2 bis 3 Jahre gebraucht , den Mut aufzubringen diesen Weg zu gehen . Als ich dann im Internet nach einer Domina gesucht habe , gestaltete sich dies sehr schwierig . Viele Seiten waren mir einfach zu plump, oder mir gefiel die Optik der Damen nicht so und es gab auch oft (sehr oft)nicht das Gefühl von Vertrauen. Als ich schon fast wieder Abstand von meinem Vorhaben nehmen wollte , stieß ich auf die Seite von Madame Kali Dreadful . Gott sei Dank . Ihre Website sprach mich einfach an. Dazu gebe ich gerne zu ,dass mir ihre Optik richtig gut gefällt. Also habe ich mich überwunden und angerufen. Nach dem Telefonat gab es für mich keine Zweifel mehr . Wenn ich meinen Fetisch auslebe, dann nur mit Kali.Das Telefonat war ohne Hektik , sehr einfühlsam und man(n) fühlt sich einfach wohl. Ich kann nur sagen ,wenn ihr unsicher seid ,ruft bei Kali an. Ihr seid es dann nicht mehr.
    Mein Termin ist jetzt 2 Tage her, es war einfach Traumhaft. Die Wirklichkeit übertraf meine Vorstellungen bei weitem. Kali ist einfach toll . Sie hatte ein unglaubliches Gefühl dafür ,wie sie mein Glücklich sein , immer wieder steigern konnte. Es war ein unglaublich perfekter Tag.
    Ich habe schon den nächsten Termin bei Madame Kali gebucht.

    Danke für dieses tolle Erlebnis Madame Kali
    Ich freue mich schon auf unseren nächsten Termin
    Liebe Grüße
    E.

  2. Als guten Neujahrsvorsatz für 2019 nahm ich mir erstmalig den Besuch bei einer Domina vor (das hatte mich schon eine ganze Weile gereizt).

    Nach Recherche fiel meine Wahl auf Madame Kali, ihr ganzes Image wirkte sehr authentisch und professionell und das Äußere hat mich gereizt.
    Man sollte ein wenig Offenheit für Tattoos und Piercings bei ihr mitbringen ( aber mir gefällt ihr äußeres Auftreten).

    Bei erster telefonischer Besprechung war Madame Kali sehr auskunftsbereit, informativ und verständnisvoll ( für mich als Neuling auf dem BDSM-Gebiet ).
    Wir vereinbarten einen erstmaligen Termin.

    Beim ersten Treffen wurde meine Erwartungen bestätigt.
    Ihr ganzes Autreten wirkt sehr authentisch und ehrlich.

    Im Vorgespräch wurde alles organisatorische, Tabus etc besprochen, dann begann auch schon die erste Session.

    Als Neuling hat sie mich zunächst mit viel Feingefühl geführt, um zu testen wo meine Grenzen liegen und ob mir der ganze BDSM-Bereich überhaupt liegt (Bondage und Breathplay haben wir durchgespielt 🙂 )

    Nach dem “ersten mal” war meine Begeisterung für Madame Kali und ihre Arbeit, Feuer und Flamme.
    Sie führt ihre Arbeit mit einem hohen Grad an Professionalität und absolut echtem Sadismus aus 🙂

    Alles in allem war sie mir nach dem “ersten mal” eine sehr sympathische Frau geworden, sodass eine Wiederholung für mich garantiert war.

    Seit dem besuchte ich Madame Kali einige Male. In den Sessions konnten wir meine Grenzen immer weiter neu erforschen, was beiden natürlich sehr gut gefällt 🙂

    Für die Zukunft will ich weiterhin Madame Kali besuchen, da ich dank ihr die Welt des BDSM kennenlernen konnte und auch weiter vertiefen will.

  3. Auch nach nun wiederholten Treffen mit Ihnen muss ich festhalten, dass es jedes einzelne Mal etwas Besonderes und Einzigartiges ist !

    Mir gefällt, dass man gleichzeitig behutsam geführt und doch gefordert wird. Abgesprochene Grenzen werden eingehalten, aber es ruft immer den Wunsch nach “mehr” hervor…so dass man sich immer weiter steigern möchte und dann auf “die nächste Ebene” gebracht wird.

    Wenn man sich unsicher ist, kann man nachfragen (soweit man es nicht schon auf der Webseite im super informativen “Glossar” nachlesen kann) und bekommt dann die nötigen Infos darüber, inwieweit etwas möglich und umsetzbar ist.

    Es ist mir eine Freude und Ehre gewesen, mich in die Hände Ihrer natürlichen Autorität zu begeben und ich bin dankbar für die gegebenen Gelegenheiten !

    Sehr gerne sehe ich weiteren spannenden Erfahrungen entgegen !

    Vielen Dank für die bisherigen und alles Gute für 2019, Madame Kali !

  4. Sehr verehrte Lady Kali, ich freue mich, hier in Ihrem Gästebuch etwas darüber schreiben zu dürfen, wovon ich so beeindruckt war.
    Es war schon im Juni, als ich mehr oder weniger zufällig über das Internet auf Sie gestoßen bin. In einem kurzen Telfonat konnten wir schnell klären, worum es bei einem Treffen gehen würde, nämlich mein Spiel mit Nadeln. ich war so sehr interessiert daran, hatte jedoch noch niemenden gefunden, der mir mit meinen Phantasien entgegenkam. Auf meine Frage danach erhielt ich ein klares ja und ich war gewillt mich auf ein Abenteuer einzulassen. Meine Aufregung war imens, ich wusste nicht was kommt. Umso tiefgehendeer war mein Erlebnis mit Ihnen. Ich gab mich in Ihre sehr erfahrenen Hände. Sie begannen langsam, schrittweise ihr Spiel mit den Nadeln. und mehr und mehr merkte ich, wie Sie selbst ihr Spiel begannen und sich daran erfreuten, immer weiter gehen zu können. Die Zeit trat in den Hintergrund ich verlor auch den Raum um mich, war nur noch da, genadelt so schön…
    So weit zu gehen war undenkbar für mich vorher. Mein Mut lohnte mich mit einem Erlebnis von unglaublicher Nachhaltigkeit. fast täglich denke ich seither zurück und ich suche ständig nach einem Weg danach, den nächsten Schritt mit Ihnen gehen zu können. Ich hoffe, dass es bald dazu kommen kann.
    Untertänigst, Ihr R.

  5. Zunächst einmal möchte ich mich zur Ihrer neuen Website äußern. Diese ist sehr gut strukturiert und reich an Informationen. Und auch wenn wir uns nicht persönlich kennen bzw. begegnet sind, so haben Sie es dennoch geschafft mich in Ihren Bann zu ziehen. Machen Sie weiter so Madame Kali.

Hinterlasse einen Kommentar